Gruppengründung

Die Selbsthilfegruppe : “Verlassene-Großeltern-KL wurde im August 2014 gegründet”. Diese Gruppe wurde 2016 umbenannt in “Selbsthilfegruppe psychosoziale Beschwerden und deren Bewältigung bei verlassenen Großeltern” In dieser Selbsthilfegruppe schließen sich Großeltern, die keinen Kontakt zu ihren Enkel haben oder der Umgang zu den Enkel verboten wurde, zusammen. Sie wollen gemeinsam Ihre Lebenssituation mit anderen bewältigen. Der Anfang war schwer, da sich die Interessierten noch nicht kannten. Doch wir wussten bald, dass wir mit unserem Problem nicht allein sind. Einfach reden, das Erlebte schildern, die Erfahrungen ansprechen, die Gefühle äußern – das alles erleichtert uns und tut uns gut.Doch wir überlegen auch und wie der Kontakt zu den verlorenen Enkelkinder wieder hergestellt werden kann. Wenn der Kontakt zwischen Großeltern und Enkelkinder verweigert wird, geht das nicht ohne seelische Verletzung von Beiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.